Demo-CD

 

 

 

 

 

 

Jetzt auf iTunes und über 200 weiteren Online-Shops weltweit erhältlich!

Upcoming Show

Saturday, November 14at 9:30pm
Stalden Bar
Friedlisbergstrasse 9, 8965 Berikon

Partner

Bluesmerize
Verein zur Förderung des Blues und dessen nahen Verwandten.

Thursday Blues Session
Monatliche Jam Session im legendären Albani Music Club in Winterthur.

Mike Eric

Der Mississippi entspringt dem Lake Itasca im US Bundesstaat Minnesota und mündet 3778 km später, südlich von New Orleans, in den Golf von Mexiko. Sein Delta umfasst unter anderem die Städte Memphis, Clarksdale und New Orleans und gilt als Geburtsort und Wiege des Blues.

Die Limmat entspringt dem Zürichsee und mündet gerade mal 36 km weiter flussabwärts im Wasserschloss bei Brugg in die Aare. Auf ihrem Weg passiert sie die Städte Zürich und Baden, die trotz ihrem Charme nicht auf der Blues-Landkarte zu finden sind.

Es ist schwierig, einen Vergleich zwischen diesen beiden Regionen zu ziehen. Trotzdem hat es sich Mike Eric zur Aufgabe gemacht, diese Brücke zu schlagen. Im Jahr 2001 kam er zum ersten Mal mit der Gitarre in Berührung und merkte schnell, dass er sich nicht für die unter den Jugendlichen beliebte, kommerzielle Musik begeistern konnte. Inspiriert durch die Geschichte und die Musik des Mississippi-Deltas fand er den Blues. Eine Musikrichtung, in der Wehmut und Freude so eng zusammenliegen, in der man Gefühle so direkt und offen ausdrücken kann, war genau das Richtige für ihn und so begann er 2003 den Blues zu lieben und zu spielen. Er blieb nicht lange allein mit seiner Leidenschaft. Noch im gleichen Jahr formierte sich um ihn die Band Chemical Blue Elephants. Man wollte klingen wie die Bluesgrössen unserer Zeit: B.B. King, Buddy Guy oder das Schweizer Vorbild Philipp Fankhauser. Als letzterer an einem Konzert zu Mike sagte, er müsse seine eigenen musikalischen Wege gehen und sich trauen Neues zu versuchen, wurde ihm klar, dass er seinen ganz eigenen Stil finden musste. „Ich glaube, bei unserem gefundenen Stil sind die Einflüsse nie ganz verschwunden. Aber sie sind in einen jugendlichen, kräftigen aber doch gefühlvollen Blues eingearbeitet worden“, sagt Mike. Bis heute engagieren sich er und seine Band für die Verankerung des Blues in der Schweiz. Der erste Schritt ist ihnen mit der Einführung des Events Bluesmerize im Jahr 2011 gelungen. Dieser von ihnen kreierte Anlass möchte eine Plattform für den Austausch zwischen Bluesliebhabern von Jung bis Alt schaffen.

Der Weg ist noch lang. Doch schon viele Geschichten, die das Streben nach dem Unmöglichen beinhalteten, warteten mit Überraschungen auf. Davon kann bestimmt jeder Bluesman aus dem Mississippi-Delta ein Lied singen.

Jetzt blogt Mike!

Mike Eric
11 August 2015
Mikes Blog
Das Wetter stimmt, die Wärme heizt uns ordentlich ein und die Stimmung ist grossartig. Das heisst die Open Air Saison 2015 hat uns fest im Griff. Nich...
581 Hits
Mike Eric
14 Juni 2015
Mikes Blog
It's me again. Momentan reise ich gerade zusammen mit meinen Gedanken durch die Vereinigten Staaten, musste mir mal wieder etwas Zeit mit mir selber g...
727 Hits
Mike Eric
23 März 2015
Mikes Blog
Bereits wieder verspätet mit dem Blogeintrag, liegt vor allem aber auch daran, dass es nicht allzu viel zu berichten gab in letzter Zeit! Viel beschäf...
771 Hits
Mike Eric
09 Dezember 2014
Mikes Blog
Mein zweiter Blogeintrag und bereits kommt er verspätet, muss wohl noch etwas an meiner Disziplin arbeiten. Nichtsdestotrotz gibt es einige Mitteilung...
1204 Hits
Mike Eric
01 November 2014
Mikes Blog
Liebe Bluesliebhaber, Freunde, Familie oder einfach nur Neugierige, Da wir unsere Sparte "News" über die letzten Jahre nicht gewissenhaft geführt hab...
1231 Hits
Zum Seitenanfang